Vorbereitungen für die Herbsttour (Testtour)

Für das Jahr 2014 ist eine größere Tour geplant. Die Route soll mich grenznah um Deutschland herum führen. Leider stehen mir aus beruflichen Gründen nur 26 Tage für dieses Vorhaben zur Verfügung. Zum einen bedingt das, dass ich die eine oder andere Ecke des Landes nicht ausfahren werde, zum anderen aber steht die Tour in der Vollständigkeit grundsätzlich in Frage. Wenn man anderen Radfahrern glaubt, die eine solche Reise schon hinter sich brachten, dann stehen nach Abschluss der Runde über 4000km mehr auf der Uhr.

Das bedeutet bei einer Reisedauer von 26 Tagen eine durchschnittlich gefahrene Tagesstrecke von etwa 150km – eine äußerst sportliche Aufgabe, die eigentlich nicht zu bewältigen ist.
Eine Reise mit Fahrradanhänger hatte ich zudem bislang noch nicht unternommen. Deshalb werde ich nun die zweite Hälfte der Herbstferien dazu nutzen, eine Testfahrt mit dem Bob Yak im Schlepp zu unternehmen.
Aufgrund von Lieferverzug beim Tourenrad, bin ich dabei gezwungen, mein bereits ausgemustertes Rennrad, das Cube Streamer von 2006, zu reanimieren.
Was dazu getan werden muss?
Neue Reifen, ein, freundlicherweise von der Bike-Galerie zur Verfügung gestellter Sattelstützengepäckträger, die Schnellspannachse zur Befestigung des BOB Yak und last but not least noch ein Klickfix-Adapter mit Verlängerungsmodul für die Lenkertasche. Die Kette ist laut Rohloff-Kettenleere noch voll intakt, braucht also nur gereinigt und frisch gefettet zu werden. Insgesamt reicht ein Nachmittag, damit das Rad reisefertig im Stall steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neue Kommentare
Archiv